Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/alveniaa

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kapitel 2.


 
Sanfter Wind , wehende Haare ... STOP!! Im Klassenzimmer? Tammy öffnete ihre Augen , doch sie schloss sofort wieder. Das , was sie eben gesehen hatte , konnte nicht wahr sein. "Ich träume das alles nur , Ich träume das alles nur ", ging es Tammy durch den Kopf. Sie öffnete nocheinmal die Augen. Aber... Nein! Da war es schon wieder ... unter ihr lag eine Landschaft , die der aus dem Film Avatar ähnelte. Doch dann hörte sie eine vertraute Stimme. "Tammy?" Tammy drehte sich um. Hinter ihr war Caro. "Caro, man bin ich froh das du hier bist! Ich ..." Tammy?. Vielleicht sollten wir uns erstmal in Sicherheit bringen!" "Was meinst du ..? " ... Doch als Tammy nach unten sah , begriff sie . Sie rasten mit schneller Geschwindigkeit auf die Erde zu. "Vielleicht sollten wir uns etwas zum festhalten suchen " , überlegte Caro mit Panik in der Stimme. " Äääh, jaa.. gute Idee ... " Tammy schien die ganze Sache noch nicht so glaubhaft .." Ich könnte ein wenig Hilfe gebrauchen!", rief Caro zu Tammy .Sie hatte ein Blatt gefunden , an dem sie sich festhalten konnten. Tammy half Caro , sich zu den Blatt hinzubewegen." Ich hätte nie gedacht , das es so schwer ist , sich im fliegen fortzubewegen , schimpfte Caro. Doch schließlich erreichten sie das Blatt. Leider verlief die sache nicht ganz so , wie die beiden es sich vorgestellt hatten ... Das Blatt löste sich , und sie flogen noch schneller auf die Erde zu. Caro schrie, doch Tammy kam eine Idee. "Caro, nimm mal eines , der beiden Blattenden!" , Caro hörte auf Tammy. Dann nahm Tammy  das andere Ende, das Blatt spannte sich auf , nun schwebten die beiden Mädchen langsam über die Landschaft dahin. "Und ich dachte schon , es wäre vorbei", rief Caro Tammy zu. Tammy Lächelte nur zurück. Inzwischen fand sie es gar nicht mehr so übel von diesem Lichtstrahl in´diese Welt gezogen worden zu sein. Eigentlich gefiel es ihr sogar ganz gut hier. Dieser Ort hatte zwar etwas Mystisches , war aber auch beruhigend. Langsam und behutsam landeten Tammy und Caro auf einer Wiese. Aber noch wussten sie nicht , das schon die nächste Überraschung auf sie wartete ...
 
 

"Was machst du eigentlich hier?", fragte Tammy Caro als die beiden über die Wiese liefen."Was soll das heißen?? Ich habe mir Sorgen um dich gemacht, ich konnte einfach nicht anders als in das Licht zu springen." "Aber , das hättest du doch nicht tun müssen , ich ... " " Was ich ?! Wenn du mich nicht hierhaben willst sag es mir doch einfach! " Caro war jetzt genervt. " Nein , Ja , Ich .. also ..." Ach , weist du was ?", entgegnete ihr Caro , " Ich verschwinde!" "Was?" , fragte Tammy geschockt, aber Caro war schon im Wald verschwunden. "Nun gut, bin ich halt auf mich allein gestellt , ich schaff das auch ohne Caro.. " , sagte Tammy zu sich selbst , und verschwand in die andere Richtung zu einem nahegelegenen Fluss .

 

Caro war sauer. Sie verstand nicht , warum Tammy sich so verhalten hatte. Sie war doch ihre beste Freundin. Während sie versuchte , diese Gedanken aus ihrem Kopf zu bekommen , bemerkte sie nicht , das etwas auf sie zu kam . Doch als sie ein kleines Rascheln bemerkte , das rechts hinter ihr langsam in eine Art quitschen überging , wurde sie nervös. Schnell und Aufmerksam drehte sie sich um und sah gerade noch etwas Violett - glänzendes in die Baumkronen verschwinden.

Währenddessen musste sich Tammy über etwas vollkommen anderes Sorgen machen . Verzweifelt suchte sie nach etwas , was stabil , aber auch gleichzeitig lang und beweglich sein musste.Sie war sich nicht bewusst , wie sie hierhergekommen war , aber sie wusste , sie saß auf einem ausgewachsenen Mammutbaum . In Biologie hatte sie mitbekommen, das diese Bäume bis zu 80 Metern hoch werden konnten. Aber daran wollte sie erst gar nicht denken. Tammy beruhigte sich. Sie musste nachdenken.Wie war sie hier hoch gekommen? Eben hatte sie sich doch noch am Fluss umgesehen.. Und jetzt? ... Sie fühlte sich einsam und verlassen. "Wenn doch nur Caro hier wäre ... " , Dachte sie. "Aber das habe ich mir ja selber versaut. Warum lebe ich eigentlich noch?! " Villeicht sollte sie ja einfach springen. Dann wäre sie von allem erlöst . Diesem furchtbarem Albtraum hier zu sein. In einer Welt , in der sie gar nicht sein wollte. Und von der Qual, Caro , ihre beste Freundin , verloren zu haben. Ohne noch groß zu überlegen , schwebte Tammy Gedankenverloren auf die Wiese zu .

9.7.10 19:14
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Saskiia♥ (13.7.10 16:18)
WooW auch qaiil<33♥
Aber hättest du nich am ende nochweiter schreiben können? da wo's so spannend ist! aber ansonsten istes einfach nur qaiil<3 freu mich scho auf das dritte kapitel<3
Ld<3♥


Juliia♥♥ (17.7.10 17:50)
Schoo geiiL
wirst bestimmt ne geile & ervolgreiche autoriin
xD ich wett mit dia ^^
nuja dann schreib ma schoen weiter damit ma weiter lesen koenen xD

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung